Ein Welpe kommt ins Haus

Sie haben sich für die vom Aussterben bedrohte Rasse Großspitz entschieden und freuen sich auf den Welpen der bald in ihr Zuhause einzieht. Hier ein paar Tipps für die ersten Lebenswochen im neuen Heim.

 

Sie holen den Welpen in der 9 – 10. Lebenswoche beim Züchter mit einer Hundedecke ab; die Hundedecke wurde zuvor dem Züchter gebracht, damit die Hundedecke den Geruch von den Geschwistern und der Mutter aufnehmen konnte. Die Hundedecke hilft die ersten Tage im neuen Zuhause. Auf der Fahrt nach Hause kann die Hundedecke am Fußraum des Autos platziert werden. Achtung Klimaanlage ausschalten (Zugluft).Der Welpe sollte vor der Fahrt nicht gefüttert sein. Futter gibt es im neuen Zuhause.

 

Zum Aufbau der Bindung empfiehlt es sich die 1. Nacht beim Welpen zu schlafen, d. h. der Mensch auf dem Sofa und der Welpe vor dem Sofa auf der mitgebrachten Hundedecke. Kommt der Welpe in eine Familie, ist es sinnvoll, das die spätere Bezugsperson die 1. Nacht auf dem Sofa verbringt. Wird der Welpe unruhig bringen Sie ihn an der Leine vor das Haus. Sie müssen sich darauf einstellen, dass mindestens die nächsten 4 Wochen der Neuankömmling Nachts Pipi evtl. auch ein Häufchen machen muss. Tagsüber geht man nach dem Erwachen des Welpen und wenn er gefressen kurz zum Lösen vor die Tür. Der Welpe kann noch nicht lange mit Ihnen spazieren gehen. Die Faustregel ist ,so alt wie der Welpe in Wochen, so lange darf in etwa der Spaziergang sein.

 

Die erste Woche im neuen Zuhause sind für den Welpen mit vielen Eindrücken verbunden. Lassen Sie in dort ankommen. Wichtig ist, das sie zu ihm eine Bindung aufbauen. Er ist auf Sie angewiesen. Nutzen Sie die Prägungsphase aus.

 

Nach 14 Tagen Eingewöhnungszeit zuhause ist eine Welpenstunde zu empfehlen. Dort bekommen Sie meist kompetente Anleitung und ihr Welpe erhält soziale Kontakte zu den verschiedenartigsten Artgenossen.

Ihre Christine Tropf

Kontakt:

 Ich möchte Sie bitten KEINE Mails an mich zu schicken, ich mag  den persönlichen Kontakt lieber und im Endeffekt kann ich Fragen viel schneller und präziser beantworten ,

als beim hin und her schreiben.

Christine Tropf

Haardtstraße 23

67240 Bobenheim - Roxheim

Telefon: 06239 / 3817

Handy: 0173 / 46 76 66 7